Cummins

Share

Share page with AddThis
  Drucken 

EDICummins Filtration bietet Kunden, die zur Unterstützung ihrer integrierten Beschaffungsverwaltung sowie Just-in-Time- (JIT) und KANBAN-Produktions-/Lagersysteme aktuelle und genaue Informationen benötigen, die Möglichkeit zum elektronischen Datenaustausch (Electronic Data Interchange, EDI). EDI-Bestellungen werden automatisch in das Fleetguard-Auftragssystem (Sales Order Management System, SOMS) übertragen. Genau so können auf diesem Weg auch elektronische Packzettel und Rechnungen übertragen werden.

Vorteile von EDI gegenüber manueller Bearbeitung
Die elektronische Bearbeitung von Bestellungen, Versandinformationen und Rechnungen hat kostenreduzierende Vorteile für unsere Kunden. Die Systeme von Fleetguard® sind so konzipiert, dass unsere Kunden maximalen Nutzen aus EDI ziehen können. Vorteile von EDI sind u. a.:

  • Erhöhte Übertragungsgeschwindigkeit bei Bestellung, Versand und Rechnungsstellung

  • Verbesserte Datenintegrität durch Reduzierung von Fehlern, Diskrepanzen und Fehlinterpretationen, die bei der manuellen Dateneingabe auftreten können

  • Kostenreduzierung bei Bestellung, Lieferannahme und Rechnungsbearbeitung

  • Reduzierte Vorlaufzeiten, Ausführungszyklen und Lagerbestände

Wenn Sie am Einsatz von EDI-Prozessen mit Cummins Filtration interessiert sind, erkundigen Sie sich bei Ihrem regionalen Kundensupport-Center nach Name und Telefonnummer des EDI-Koordinators.

Weitere Informationen zu EDI
EDI ist die elektronische Übermittlung von Geschäftsdaten gemäß einem anerkannten Standard. Dabei wird jedes Geschäftsdokument im Standard durch einen Satz von Transaktionen definiert. Cummins Filtration unterstützt die vom American National Standard Institute (ANSI) und United Nations Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport (UN/EDIFACT) definierten Standards. Wir haben die wichtigsten Transaktionssätze aus jedem Standard integriert. Die elektronische Übermittlung von Datendateien wird durch miteinander verbundene Mehrwertnetzwerke (value-added networks, VAN) unterstützt.

Automatische Auftragsintegration (AOI)
Als Alternative zum elektronischen Datenaustausch bietet Cummins Filtration Kunden die Möglichkeit, Aufträge per E-Mail zu senden. Dabei können Kunden Standard-E-Mails oder E-Mails mit Anhang in unterschiedlichen Dateiformaten (z. B. XLS, TXT oder PDF) schicken. Diese per E-Mail aufgegebenen Aufträge werden automatisch in unser Bestellungsverwaltungssystem übernommen. So erfolgt die Auftragseingabe rechtzeitig und genau und es werden gleichzeitig Dateneingabefehler und Unstimmigkeiten vermieden.


Weitere Infos über AOI
Mit AOI werden per E-Mail aufgegebene Bestellungen elektronisch übertragen, ohne dass dazu ein Wertschöpfungsnetzwerk (VAN; value-added network) erforderlich ist. Bestellungen können als Standard-E-Mail oder als E-Mail mit Anlage aufgegeben werden. Von Cummins Filtration werden für Anlagen zahlreiche Dateiformate wie XLS, PDF, TXT und DOC unterstützt. Nach Einrichtung der Zuordnung werden Aufträge automatisch konvertiert und in unser Bestellungs¬verwaltungs¬system eingegeben.

Startseite